× Sattler Bedding verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Allergiker-Matratze

Bei der Suche nach der passenden Matratze haben Allergiker weitaus mehr zu beachten als Menschen, die nicht unter Allergien leiden und deshalb auch keine spezielle Allergiker Matratze benötigen. Die Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Matratze hängt natürlich auch von der Art der Allergie ab.

Allergiker Matratzen bei Allergien und Neurodermitis

 

Viele Menschen haben eine Allergie gegen Hausstaubmilben. In nur einem Gramm Staub befinden sich Tausende solcher Hausstaubmilben. Tatsächlich ist man bei einer Allergie gegen Hausstaubmilben nicht gegen die Milben selbst, sondern gegen ihre Ausscheidung allergisch. Diese Ausscheidungen zerfallen zu mikroskopisch kleinen Staubpartikeln, auf die manche Menschen allergisch reagieren. Diese Milben gedeihen dort gut, wo es warm ist, eine hohe Luftfeuchtigkeit vorzufinden ist und wo sie Nahrung finden. Milben ernähren sich von Hautschuppen, aber auch von tierischen Bestandteilen einer Matratze.

Auch auf andere Materialien reagieren manche Menschen besonders empfindlich, die  Allergien oder Neurodermitis haben. Insgesamt sollte man bei der Suche nach einer Allergiker Matratze auf die folgenden Eigenschaften achten:

  • sie sollte einen abnehmbaren Bezug haben, der z.B. milbendicht ist
  • ein bei 60 - 95°C waschbarer Bezug
  • weitgehender Verzicht auf chemische Inhaltsstoffe in der Verarbeitung
  • weitgehender Verzicht auf künstliche Materialien in der Verarbeitung
  • gute Klimaeigenschaften: Atmungsaktivität und Durchlüftung führt zu Feuchtigkeitsableitung

 

Sattler Matratzen sind die optimalen Allergiker Matratzen

 

Sattler Matratzen haben alle einen punktelastischen Federkern und enthalten sehr gute Naturmaterialien. Diese haben keine chemischen Zusätze, wie beispielsweise Kleber. Stattdessen wird hier alles von Hand mit Nadel und Faden genäht, um für Halt zu sorgen. Da die Matratzen von Sattler Bedding zu 100% aus natürlichen Stoffen hergestellt werden, sie also völlig frei von Schadstoffen sind, sind diese Produkte die optimalen Allergiker Matratzen.

Die Zylinderfedern des Federkerns sitzen einzeln vernäht in Kaliko-Baumwolltaschen und die Federn sind sehr eng miteinander genestelt. Die Baumwolle ist reißfest und luftdurchlässig, die Flexibilität der Federn wird durch die Baumwolle der Taschen nicht eingeschränkt. Der Federkern wird somit sehr gut durchlüftet. Es kann sich also keine Feuchtigkeit festsetzen, weshalb diese Allergiker Matratze Hausstaubmilben keinen Lebensraum bieten.

Die Naturmaterialien in der Polsterung sorgen ebenfalls für einen guten Luftaustausch und ein gutes Feuchtigkeitsmanagement und damit für ein trockenes Schlafklima. Es wird Rosshaar vom Schweif oder auch englische Schafwolle verwendet, in manchen Allergiker Matratzen kommt auch die Wolle der Kaschmirziege zum Einsatz, ebenfalls gibt es Matratzen mit Bambus-Faser oder Naturlatex. Alle diese Stoffe sind für Allergiker geeignet. Der Damast-Bezug der Matratze ist zwar nicht abnehmbar und auch nicht waschbar, die Kaufberater können Ihnen jedoch dabei helfen, geeignete Schonbezüge zu finden, die sich waschen lassen und die Matratze vor Milben schützen können. Ein Schonbezug lässt sich zudem viel leichter abziehen, waschen und wiederaufziehen als der normale Bezug einer Matratze.

  • Ökotex-zertifizierte Bezüge: für Allergiker geeignet
  • schadstofffreie Naturmaterialien
  • Zylinderfedern und Baumwolltaschen sorgen für eine gute Durchlüftung
  • feuchtigkeitsregulierende Polstermaterialien fördern ebenfalls die Durchlüftung
  • Gutes Feuchtigkeitsmanagement


Gerne beraten wir Sie persönlich!

Alexander Sidelnikow steht Ihnen mit seinem Team gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu den Sattler Matratzen und Betten zu beantworten.

Tel.: +49 521 - 430 604 30
E-Mail: info@sattler-bedding.de